Autor: h p

das „fröhliche wohnzimmer“ lädt ein

wir sind doch nicht lesensmüde

montag, 25. september 2017
WUK (großer senioreneingang), währinger straße 59, 1090 wien

19.30 performance
20.15 autorIn im unruhestand
podiumsdiskussion mit patricia brooks, hermann j. hendrich, fritz widhalm
gesprächsleitung: ruth aspöck

http://www.dfw.at/2/frame2.htm

das fröhliche wohnzimmer hat 7 bildserien zum thema älterwerden gezeichnet. „OLDERIX“

http://www.alterskompetenzen.info/das-froehliche-wohnzimmer-produziert-texte-und-grafiken-zum-altwerden/

equal pension day

war 2017 am 27. juli. es ist der tag, an dem männer schon so viel pension bekommen haben wie frauen bis zum jahresende bekommen werden.

… den frauen beziehen in österreich nur 57 % der pension, die männer haben.

hat eine einen aufschrei gehört???

waltraud finster

hat gemeinsam mit johann bacher und meinrad ziegler ein buch über marie jahoda herausgegeben.

jahoda

http://www.studienverlag.at/page.cfm?vpath=buecher/buchdetail&titnr=5567

„Die Publikation enthält die unveröffentlichte Dissertation der österreichischen Sozialforscherin und Sozialpsychologin Marie Jahoda (1907-2001) aus dem Jahr 1932 mit 52 Protokollen über lebensgeschichtliche Interviews mit Frauen und Männern, die um 1850 geboren sind.“

 

oldie-alltag

1

schrullen pflegen

ärzte besuchen

tote beklagen

freunde anjammern

2

schrullen besuchen

ärzte pflegen

tote anjammern

freunde beklagen

3 & 4

selber variieren

aus: elfriede gerstl, tandlerfundstücke. werke bd 4 © literaturverlag droschl graz – wien 2015

WAS KANN MAN MACHEN, DAMIT DIE ZEIT LANGSAMER VERGEHT? früher verging die zeit langsam, wenn mir etwas langweilig oder unangenehm war. es konnte eine langweilige stunde in der schule sein oder ein tantenbesuch. es ist also ganz EINFACH. man muss nur lauter langweilige und unangenehme dinge tun und SCHON VERGEHT DIE ZEIT LANGSAM UND MAN HAT IMMER MEHR DAVON. (ilse kilic, fritz widhalm: du siehst ja noch ganz gut aus.)