Autor: h. p.

rundumadum’s sterben: praktische überlegungen und notwendigkeiten gemeinsam vorantreiben

zum tod gibt es außer den philosophischen, psychologischen, religiösen umgangsweisen auch die faktischen notwendigkeiten. zu letzterem wollen wir austausch und reflexion auch enttabuisieren, überlegungen und erfahrungen teilen und damit jeweilige vorbereitungen, entscheidungen, mögliche kollektivierungen vorantreiben.

es ist für alle bei sterben und tod beteiligten hilfreich, voneinander zu wissen, welche haltungen und erwartungen eine_r damit verbindet.

erste ansatzpunkte:

patient_innenenverfügung und hospiz

was decken die ab, was will man so abgedeckt …
Weiterlesen

einladung graffiti

graffiti workshop mit nora eckhart

 

die initiative wiesbergpark macht am 11. und 12. oktober 2014  graffiti mit schablonen.

treffpunkt ist samstag, 15 uhr im wiesbergpark. bei schlechtwetter 1 woche später.

schablonen schneiden und sprayen samstag und sonntag von 15 bis 17 uhr

jede_r kann kommen!

intergenerative aktionen

workshops im wiesbergpark

unsere aktuellen intergenerativen  aktionen klingen originell: das institut für alterskompetenzen organisiert workshops für kinder aus der umgebung wiesbergpark.

 

2015 gab  es in kooperation mit sunwork zwei trickfilm-workshops für mädchen.

 

ws-leitung: nora eckhart (kunststudentin) und karin gruber (sunwork)

 

gefördert durch die stadt wien,   MA 13

 

 

die …
Weiterlesen

präsentation der wiesbergpark-initiativen

am samstag, 27. september 2014 wurdendie werke der initiative wiesbergpark präsentiert.

trickfilm, fotos, berichte, eindrücke von

 

  • „WORKSHOPS BASTELN + FILMEN, OTTAKRING“, geleitet von nora eckhart
  • smART my Park, geleitet von gudrun lenk-wane

jugendzone 16
1160 wien, ottakringer str. 200

 

unsere website

wurde von unserer mitfrau martina bartik so schön gestaltet.  sehen sie das auch so? oder haben sie kritik? wir freuen uns über rückmeldungen an alterskompetenzen@gmx.at oder direkt an die webdesignerin bam@diedesign.at

mehr über martinas arbeiten auf http://www.diedesign.at/

smART my Park

alt und jung gestalteten den spielplatzzaun im wiesbergpark (ottakring) mit textilien.

der zaun war einen sommer lang bunt.  eingeflochten waren  interessante bilder, die oft erst bei genauerem hinschauen  zu entdecken waren.

künstlerische leitung: gudrun lenk-wane

DSC_4921

 

mehr unter künstlerische aktionen

gudrun lenk-wane

gudrun leitet seit 2014 die jährlichen sommeraktionen im wiesbergpark

dazu gibt es viele fröhliche fotos auf

http://gudrunlenkwane.at/category/projekt/

 

„smART my Park“ 2014

den „parkhausbau“ 2015

das buchprojekt „geschichten vom park“ + filmreihe 2016.

welcome in wiesbergcity 2017

diese „wiesbergparkinitiative“ wurde

nominierung_odr_2016_logo

2016 gab es weitere textile graffiti im karl kantner park

2017 …
Weiterlesen

nora eckhart

Pressefoto_Nora_EckhartIInora ist eine vielseitige künstlerin, die bei uns workshops für kinder angeboten hat.

ihre aktivitäten sind sehenswert!

 

aktiv oder aktiviert oder ….?

wir befassen uns mit dem aktivierungsregime: mit dem druck, aktiv zu sein.  ehe wir uns zu alterskraftunternehmer_innen machen lassen, retten wir doch lieber den „wohlverdienten ruhestand“ 😉 … da haben wir genug zu tun!

alle, die sich mit diesen und ähnlichen widersprüchen befassen, mögen sich doch per mail bei uns melden!

„Roma Momento. Zukunft ungewiss?“ und „Die Gedanken sind frei“

der ausstellungskatalog und die dvd der künstlerin marika schmiedt wurden an interessierte und vereinsleute verteilt.

auch weil die arbeiten von marika schmiedt uns über die aktuellen diskriminierungen und verfolgungen von roma und sinti informieren und uns damit konfrontieren.

„Diese  Vergangenheit ragt in unsere Gegenwart – auch wenn sie verdrängt, verzerrt, geleugnet wird, ist sie gegenwärtig.“

(zitat aus dem begleittext)

https://marikaschmiedt.wordpress.com/