nachbarinnen im novyhof

eine aktion des gestaltens und der kommunikationFlyer_Novyhof

mit der künstlerin gudrun lenk-wane, frühjahr 2019

bewohner*innen des franz novyhofs, besucher*innen (1160, bei der spetterbrücke – zw. gablenzgasse und koppstr. der pensionist*innenvereine und parkbenützer*innen vom rohrauer-park sind eingeladen, mit bunten, textilen bändern und daraus hergestellten häkelelementen gemeinsam die bäume in den höfen und somit den unmittelbaren nahraum zu gestalten.

projekt nachbarInnen im novyhof

der zeitplan ist nicht ganz fix, da auch das wetter mitspielen muss.

 

das projekt wurde von der wiener gesundheitsförderung finanziert.gesunde_bezirke_16_freigestellt