natur in der stadt

die künstlerin gudrun lenk-wane hat 2021 im wiesbergpark einen kleinen garten initiiert.

es begann mit einem beachtlichen erdhaufen.

gemeinsam mit den parknutzer*innen wurden beete und ein komposthaufen angelegt. der garten hat sich toll entwickelt – es wurde gegossen und gejätet, anrainer*innen brachten saatkartoffeln etc.

die kinder haben das wachsen und gedeihen beobachtet, manchmal ungeduldig, wie lange es braucht, bis eine frucht ausgereift ist…

schließlich wurde geeerntet und gefeiert.

 

 

gefördert wurde das projekt von der wig